Zu meiner Behandlung

Neben körperlichen Traumata nach einem Unfallgeschehen oder Operationen, arbeite ich mit diesem Ansatz auch bei anderen Schmerzursachen, wie zum Beispiel Schmerzen unklarer Genese bzw. ohne eindeutigen körperlichen Hintergrund, chronischen Schmerzzuständen wie Rücken- oder Kopfschmerzen oder auch Schmerzen im Zusammenhang mit psychischen oder seelischen bzw. emotionalen Ursachen, wie depressiven Episoden, Burn Out, Erschöpfungszuständen, chronischem Stress oder schwierigen Lebenssituationen, wie beispielsweise Trennungen, existentiellen Krisen, Verlusten oder Mobbing.

Zur Anwendung kommen dabei hauptsächlich Herangehensweisen und Methoden aus der systemischen Therapie und der systemischen Körperpsychotherapie, dazu integriere ich auch Behandlungen und Anwendungen der Physiotherapie.

Sollten Sie unsicher sein, ob dieses Angebot für Sie passen könnte, biete ich Ihnen dazu einen kostenlosen Beratungstermin. Dieser beinhaltet eine Einschätzung Ihrer Problematik, die Wahrscheinlichkeit eines Therapieerfolges und klärt auch, ob für eine eventuelle Zusammenarbeit die „Chemie“ stimmt.

Für dieses Gespräch von etwa 25 Minuten können wir gern einen Termin unter meiner Telefonnummer (siehe Kontakt) vereinbaren.